Wir über uns

Die Adipositas Selbsthilfegruppe Hamburg

Die Selbsthilfegruppe stellt sich vor

Die Selbsthilfegruppe für Adipositas und Chirurgie, im Folgenden der Einfachheit halber nur kurz SHG genannt, wurde am 10. Februar 2001 im Uniklinikum Hamburg Eppendorf-dem UKE, von Frau Marlies Wüpper als Selbstbetroffene adipöse Patientin nach Erhalt eines Magenbandes im Jahre 1999 mit der Zielsetzung gegründet, adipösen Menschen, egal welchen Alters, Nationalität u. Religion Hilfestellung und Unterstützung zu gewähren.

Die SHG sieht ihre Aufgabe als Wegbereiter und -begleiter für Patienten auf ihren Wegen zwischen Haus und Fachärzten, evtl. Schlaflabor, Ernährung und Sportmedizinern, sowie die Hilfe zur Selbsthilfe bei Antragstellung einer adipositaschirurgischen Maßnahme bei den Krankenkassen. Sie gibt auch hier allen Beteiligten die Möglichkeit zu einem umfassenden Erfahrungsaustausch.

Sie betreibt für ihre Mitglieder regelmäßige Informationsveranstaltungen zu folgenden Themen:

  • Adipositas und Chirurgie
  • Endokrinologie
  • Ernährungsberatung intern u. extern
  • Sport
  • Schlafapnoe bei Übergewicht
  • Psychologen intern u. extern
  • Wiederherstellungs-OPs (seit 2014 auch im UKE möglich)
Andere WHO-Kliniken können empfohlen werden, Referenten können eingeladen werden.

Ein großer Schwerpunkt der Selbsthilfegruppe liegt auch in der Öffentlichkeitsarbeit. Unser Ziel ist es vor allem, ein Bewusstsein für adipöse Menschen zu schaffen und zu erreichen, dass unbewusst Betroffene oder deren Angehörige den Therapiebedarf erkennen und nutzen.

Adipöse Menschen werden in vielen Situationen wie in der Öffentlichkeit, im Beruf so sie noch arbeiten können, und auch im privaten Bereichen oft diskriminiert.

Hier setzen wir an und wollen auch den letzten Hilfesuchenden die Möglichkeit geben Hilfe zur Selbsthilfe zu erfahren.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass wir nur selbst Betroffene sind und wir die uns erfahrene Hilfe und Kenntnis weitergeben möchten, wir können und wollen aber keinen Mediziner, Psychologen oder Mitarbeiter bei der Krankenkasse oder dem medizinischen Dienst ersetzen.

Zum Team der Adipositas SHG Hamburg im UKE gehören:
Ehrenamtliche Leitung: Marlies Wüpper
Vertretung: René Ahlberg
Unterstützung: Gabriele Frost
sowie viele ungenannte Unterstützer aus der Gruppe selbst

Bei Fragen einfach eine Mail an wuepper@adipositas-shg-hh.de senden oder unsere Hotline unter (040) 64 23 19 03 (Mo-Fr 18-20 Uhr) anrufen. Wir helfen gern weiter.