Logo SHG Hamburg

 

Adipositas Selbsthilfegruppe am UKE Hamburg

 

 

Home

Adipositas

Chirurgie

MMK

SHG

Termine

Links

Bücherecke

Impressum

 

Adipositas Chirurgie

 

Beim Versagen der konservativen (nicht operativen) Therapieoptionen bleiben für bestimmte Patienten als letzte Möglichkeit (Ultima Ratio) chirurgische Maßnahmen zur Behandlung der Adipositas.



Einschlusskriterien:

Body-mass Index > 40kg/m²
Body-mass Index > 35kg/m² mit ernsthaften Begleiterkrankungen
Adipositas länger als 5 Jahre bestehend
Ausschluss von Stoffwechselerkrankungen

Kooperationsfähigkeit des Patienten
Vertretbares Operationsrisiko


Ausschlusskriterien zum Beispiel:

Abhängigkeit von Drogen oder Alkohol,
Schwangerschaft, schwere psychische Erkrankungen,
schwere Nieren- oder Lebererkrankungen,
chronisch entzündliche Darmerkrankungen
 

 

Häufige OP-Methoden:

Magenbypass Schlauchmagen Magenband